Infos bam-Allgemein

Über die bam

bam – die Buchstaben stehen für BerufsAusbildungsMesse

Seit 2002 hat sie sich zu einem Erfolgsprojekt entwickelt - der zentrale Treffpunkt im Landkreis, an dem Jugendliche vor der Berufsentscheidung und Ausbildungsbetriebe sich begegnen. Tausende Besucherinnen und Besucher kommen an den bam-Tagen ins Forum am Schlosspark. Viele Ausbildungsverträge haben hier ihren Ursprung.

bam Konzept
Die richtigen Menschen miteinander in Kontakt bringen – das ist das Ziel der bam.
Und „die richtigen Menschen“, das sind die Jugendlichen mit ihren Familien und das sind die Ausbildungsbetriebe im Landkreis Ludwigsburg. An den Messeständen der bam kommen beide Seiten ins Gespräch und gewinnen persönliche Eindrücke voneinander. 
Durch eine neue starke online-Begleitung haben die Jugendlichen ebenso die Möglichkeit, sich vor der Messe auf die Aussteller vorzubereiten oder im Nachgang noch einmal Informationen zu erlangen.
Auf dieser Grundlage lassen sich die richtigen Entscheidungen treffen - nämlich wer wo eine Ausbildung beginnt.

bam Veranstalter
Die Berufsausbildungsmesse bam wurde im Jahr 2002 zum ersten Mal veranstaltet und seither stets weiter entwickelt.
Veranstalter ist der gemeinnützige bam-Verein, der von Personen aus folgenden Einrichtungen getragen wird:
 Landratsamt Ludwigsburg, Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft, Agentur für Arbeit, allgemeinbildende Schulen und Berufsschulen im Landkreis sowie Staatliches Schulamt Ludwigsburg.

Wer kann an der bam teilnehmen?

Wer Ausbildungsplätze im Landkreis Ludwigsburg anbietet.
Da das Interesse an der Teilnahme zuletzt immer stärker wurde, behalten die Veranstalter sich eine Prüfung der Interessenten vor. Bei der Standplanung ist die Reihenfolge der Anmeldung ein wichtiger Faktor. Im Interesse einer insgesamt attraktiven Ausstellung behalten wir uns vor, die Unternehmen zu einem ansprechenden Mix aufzustellen. Wir bitten um Verständnis, dass eine Garantie für Wunschplätze und -größe nicht möglich ist. Erst mit der Ausgabe des Standplans stehen die Standmaße verbindlich fest.
Informations- und Werbematerial darf ausschließlich im direkten Umfeld des eigenen Standes verteilt werden.

Preismodell

Sie haben die Möglichkeit, sich für die Live-bam im Forum am Schlosspark anzumelden (inklusive Online-Auftritt), oder nur für den Online-Teil der Berufsausbildungsmesse. Auch dieses Jahr ermöglicht es der bam-Verein den Ausstellern, sich ausschließlich online mit einem virtuellen Messestand auf www.bam-ludwigsburg.de zu präsentieren und so (auch ohne Messestand im Forum) als bam-Aussteller in der Messezeitung auf eigene Kosten zu inserieren und auf der bam-Website ihre Angebote zwei Wochen lang ansprechend und zielgruppengenau zu präsentieren.

Die Anmeldekosten für die bam 2023 betragen 640 € (+ MwSt.) zzgl. m2 - Kosten für Ihren Messestand im Forum am Schlosspark.

Falls Sie sich nur für die online-bam anmelden möchten, betragen die Anmeldekosten lediglich 640 € (+ MwSt.).

Möchten Sie Ihren virtuellen Messestand vom Vorjahr unverändert übernehmen, fallen keine weiteren Kosten für die Standgrafik an. Kosten für Zusatzleistungen wie. z.B. Videoeinbindungen werden erneut berechnet. Kleinere Änderungen in der übernommenen Standgrafik nach Absprache und Angebot. Sollten Sie einen neuen virtuellen Messestand benötigen, fallen zusätzliche Kosten von 140 € an. Kosten für Zusatzmodule am virtuellen Messestand entnehmen Sie bitte dem Online-Anmeldeformular.

Für einen Messestandplatz auf der Live-Messe im Forum am Schlosspark kommt eine Standgebühr dazu, die pro Quadratmeter berechnet wird. Im Obergeschoss (Bürgersaal und Theaterfoyer) kostet ein qm für die komplette bam 29 € , in den unteren Foyers mit beschränkter Deckenhöhe 21 € . Die maximale Standgröße (außer für Sponsoren) ist 4 x 3 Meter. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei einer großen Zahl von Anmeldungen die gewünschte Standgröße und Platzierung nicht garantieren können.

Da das Forum am Schlosspark seine Preisliste wegen des Energiekostenanstiegs aktuell noch überarbeitet, kann eine Erhöhung der Flächengebühr nicht ausgeschlossen werden. Wir informieren Sie ggf. rechtzeitig vor Ende der Stornierungsfrist.

Stornierung

Sie können Ihre Teilnahme bis zum 20.12.2022 kostenfrei bzw. bis zum 20.01.2023 bei Berechnung von 50% der vereinbarten Kosten stornieren. Danach werden 100% berechnet.

Falls die Live-bam im Forum am Schlosspark durch den Veranstalter abgesagt werden muss, erhalten Sie den Anteil Ihrer Anmeldekosten für Ihre Standfläche zurück. Der Basispreis wird für die Organisation als auch Ihre Online-Präsenz auf www.bam-ludwigsburg.de berechnet und daher nicht erstattet.

Infos zur Rechnungsstellung

Die Rechnungen für die bam-Teilnahme werden kurz vor der Messe per E-Mail verschickt.
Sollten Sie diese postalisch benötigen, vermerken Sie dies bitte im Anmeldeformular.
Bitte tragen Sie Ihre Rechnungsadresse gesondert in das Anmeldeformular ein, wenn sie mit der Kontaktadresse nicht identisch ist.
Bitte teilen Sie uns mit, falls die Rechnung Bestell-/Lieferantennummern enthalten muss.

Wie wird für die bam Werbung gemacht?

Plakate
Überall, wo die Auswahl des künftigen Berufs für Jugendliche Thema ist. In Schulen, Jugendtreffs, Beratungsstellen, bei der Agentur für Arbeit. Soweit die Corona-Bekämpfung öffentliches Leben zulässt, nutzen wir diese Kanäle. Aussteller können Plakate kostenfrei bestellen und in ihrem Umfeld aushängen.

Im Netz
Über regional wirksame Werbehinweise in Suchmaschinen, über informative Inhalte auf eigenen Präsenzen in Plattformen wie Facebook und Instagram werden Jugendliche und ihre Familien angesprochen. Dort wird die bam kontinuierlich als zentrale Adresse für die Berufswahl im Landkreis Ludwigsburg verankert. Diese Informationsarbeit wird mit möglichst vielen regionalen Online-Akteurinnen und -Akteuren verlinkt – auch mit Ihnen?

Schulen
Für die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler wird ein Leitfaden angeboten. Wie jede und jeder den optimalen persönlichen Vorteil aus der bam ziehen kann, wird darin so aufbereitet, dass Lehrkräfte es gut im Unterricht einsetzen können.

Presse
In der örtlichen Presse und den kommunalen Mitteilungsblättern wird auf die bam hingewiesen, auf ihre Angebote und die Vorteile, die sie bei der Wahl des Ausbildungsberufs zu bieten hat.

Messezeitung
Die Ludwigsburger Kreiszeitung mit ihren verschiedenen Ausgaben und das Ludwigsburger Wochenblatt produzieren eine Messezeitung für die bam. Sie wird an die Haushalte im Landkreis verteilt und an die weiterführenden Schulen im Landkreis Ludwigsburg geliefert. So ist die bam als Thema für alle erreichbar.
Damit Sie als Aussteller in der Messezeitung mit eigenen Inhalten vertreten sein können, wird die Anzeigenabteilung der LKZ Sie wegen eines Inserats ansprechen.

Organisation

Für Sie da:

INFO & IDEE aus Ludwigsburg hat nicht nur die bam-Veranstaltungen der vergangenen Jahre in Zusammenarbeit mit dem bam-Verein verwirklicht. Zuammen mit bewährten Partnerinnen und Partnern erledigt das Team alle Aufgaben im Bereich von Konzept, Gestaltung und Umsetzung von Veranstaltungen, gedruckter und digitaler Kommunikation – kreativ und zuverlässig.

TEL:     07141 9390-0
MAIL:  info@bam-ludwigsburg.de
POST: Schillerstraße 13/2 • 71638 Ludwigsburg
WEB:   www.abenteuer-unserer-zeit.de